Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü

rosalux.de


Lesung / Gespräch
Samstag, 03.11.2012 | 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Gewerkschaftshaus, Ingolstadt
Paradeplatz 9
85049 Ingolstadt

Karte

Lesung: "Ausländer sein..." in Ingolstadt

Die Autorin Zemfira Alasgarova ist in Baku, Aserbeidschan geboren. Dort übte sie den Beruf einer Journalistin aus. Mit der Heirat eines in Deutschland lebenden Türken siedelte sie in die Bundesrepublik über. Im EPLA-Verlag erschien Ihr Buch "Ausländer sein..."

Buchcover von "Ausländer sein..."

Das Kurt-Eisner-Forum-Ingolstadt möchte bei dieser Lesung auf die Situation von Migrantinnen in Ingolstadt hinweisen. In dem eindrucksvollen Buch "Ausländer sein..." schildert Zemfira Alasgarova wie sie Deutschland und seine Menschen erlebt und warum sich gerade muslimische Frauen so schwer mit der Integration tun. Frau Alasgarova wohnt in einem Brennpunktbezirk in Ingolstadt, mit einem Anteil von 80 % Menschen mit Migrationshintergrund. Die Ingolstädter Stadtpolitik (CSU) tut sich sehr scher die im Piusviertel vorherrschenden Probleme zu verstehen und kann somit auch nicht die notwenigen Schlussfolgerungen ziehen. Wir finden es wird Zeit darüber offen zu sprechen.

Die Moderation des Abends übernimmt Wolfgang Kaiser.

Die Veranstaltung findet in Kooperation des Kurt-Eisner-Forums Ingolstadt mit dem KEV statt.

Kontakt

RLS-Regionalbüro Bayern
Westendstraße 19
80339 München

Telefon: (089) 51996353
E-Mail: max.steininger@rosalux.de

Termindownload

Download im iCal-Format


Schriftgröße


Suche


Weitere Informationen

RLS Weiterbildung
RLS bei Facebook
Youtube Kanal der RLS