Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü

rosalux.de


Online-Publikation
Erschienen: Juni 2013

Bayern unter Waffen! Wirtschaft ohne Rüstung – geht das ? Rüstung in Bayern – eine Standort-Analyse

Heft Nr. 24 der Studienreihe Zivilgesellschaftliche Bewegungen – Institutionalisierte Politik zum Thema: Thema: Bayern unter Waffen! Wirtschaft ohne Rüstung – geht das? –Tagungsberichte

Bild: Antikriegssymbol, by rosalux

Die Konferenz mit dem Titel Bayern unter Waffen! Wirtschaft ohne Rüstung - geht das?, die der Kurt-Eisner-Verein in Kooperation mit der DFG-VK Bayern im Herbst 2012 veranstaltete, sollte eine erste Bestandsaufnahme leisten. Die vorgetragenen Regionalstudienwerden im folgenden dokumentiert.

Inhalt

  • Bayern unter Waffen ! Wirtschaft ohne Rüstung – geht das ? Rüstung in Bayern – eine Standort-Analyse. Von Julia Killet und Thomas Rödl, Seite 1

 

  • Regionalstudie Oberbayern. Von Thomas Rödl, Seite 2
  • Tabelle Rüstungsindustrie in München und Oberbayern, Seite 6
  • Regionalstudie Ingolstadt. Von Matthias Büscher, Seite 9
  • Rüstungsindustrie in Franken. Von Stefan Aigner, Seite 13
  • Region Schwaben – Von Hubschraubern und Tasmanischen Tigern. Von Thomas Mickan, Seite 14

    Die Studienreihe steht hier zum Download bereit oder kann als Publikation im Büro abgeholt werden.

Impressum:
Studienreihe Zivilgesellschaftliche Bewegungen - Institutionalisierte Politik Nr. 24, Juni 2013, Thema: Bayern unterWaffen! Wirtschaft ohne Rüstung - geht das? - Tagungsberichte.
Diese Ausgabe wird gefördert durch den Kurt-Eisner-Verein für politische Bildung - Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern, www.kurt-eisner-verein.de, durch das Forum Linke Kommunalpolitik München e.V., www.flink-m.de. und die DFG-VK-München, Schwanthalerstr.133, 80339 München (E.i.S.), www.dfg-vk-bayern.de.
Redaktion dieser Ausgabe: Stefan Breit, Otto Feldbauer, Martin Fochler, Julia Killet und Thomas Rödl (V.i.S.d.P.), DFG-VK-München,Schwanthalerstr.133, 80339 München. Die genannten Autoren sind für die Inhalte der jeweiligen Regionalstudien verantwortlich. Sämtliche Ausgaben der Studienreihe auch unter www.flink-m.de/studienreihe.0.html abrufbar.


Schriftgröße


Suche


Weitere Informationen

Publikationssuche